Vortrag und Diskussion in Dresden: Wer fürchtet die (direkte) Demokratie?

Angst der Eliten - Sharepic

8. Juni 2018   —   Aus aktuellem Anlass hier ein Hinweis in eigener Sache: Am kommenden Montag, dem 11. Juni werde ich in Dresden einen Vortrag halten zum Thema meines neuen Buches „Die Angst der Eliten – Wer fürchtet die Demokratie“. Es wird um den Zustand der Demokratie hierzulande gehen, um die Hindernisse für die Einführung von Elementen direkter Demokratie, sowie um die Frage, unter welchen Voraussetzungen Demokratie überhaupt möglich ist.

Mitveranstalter ist der Landesverband Sachsen des Vereins „Mehr Demokratie e.V.“. Vortrag und Diskussion beginnen um 19 Uhr. Ort: Festsaal im Coselpalais, An der Frauenkirche 12. Weitere Informationen hier, auf der Seite des Vereins.

Advertisements

2 Gedanken zu „Vortrag und Diskussion in Dresden: Wer fürchtet die (direkte) Demokratie?

  1. Christoph aus DD

    Hallo Herr Schreyer,

    wie gern hätte ich den Vortrag gehört. Ich schaue zwar Recht regelmäßig auf ihrem Blog vorbei, aber ihre Ankündigung war leider zu kurzfristig.

    Viele Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s