Archiv der Kategorie: Buchrezensionen

Die Macht der Symbole

31. Juli 2018   —   Ist eine Politik möglich, die das Volk nicht mit manipulativen Vereinfachungen lenkt?

Weiterlesen

Advertisements

Der Weltgeist und die Intelligenz der Blumen

Blumen

18. Mai 2018   —   Wer sich intensiv mit Politik, Intrigen, Propaganda und Täuschung befasst, der läuft Gefahr, die Welt für einen feindlichen Ort zu halten. Ein Buch von 1907, das gerade neu aufgelegt wurde, lehrt das Gegenteil. Weiterlesen

Leitmedien als neue Staatspartei

heutejournal

8. Mai 2018   —   Prof. Michael Meyen vom Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung an der Uni München hat mein Buch „Die Angst der Eliten“ rezensiert. Meyen gehört zu den Gründern des 2017 entstandenen „Netzwerks Kritische Kommunikationswissenschaft“, das Herrschaftskritik und Machtanalyse wieder verstärkt zum Gegenstand universitärer Forschung machen möchte. Es folgt seine Rezension. Weiterlesen

Fake Reality

5. September 2017   —   Die Debatte um die „Lügenpresse“ ermüdet manchen Beobachter so langsam. Alle Argumente scheinen ausgetauscht, die Kollegen der schreibenden Zunft bleiben uneinsichtig und sehen sich als Opfer eines bösen Rufmords seitens einer pöbelnden Pegida-Fraktion. Letztlich geht es natürlich nicht um isolierte Irrtümer oder einzelne Lügen hier und da, im Sinne von: „Da hat die Bild-Zeitung mal wieder etwas Falsches behauptet und Spiegel Online schlecht recherchiert“. Weiterlesen

Der Fall Ken Jebsen: Ein journalistisches Lehrstück

8. November 2016   —   Fällt der Name Ken Jebsen, dann schrillen bei vielen Menschen die Alarmglocken. Ist das nicht dieser „nach Antisemitismusvorwürfen entlassene frühere RBB-Moderator“ und „neurechte Demagoge“, der „Verschwörungstheorien zum 11. September vertritt“? So oder ähnlich lauten zumindest einige medial häufig verbreitete Einschätzungen. Was ist dran an den Vorwürfen? Fest steht: Mit KenFM betreibt Jebsen eines der mittlerweile erfolgreichsten crowdfinanzierten Medienportale Deutschlands – sein Youtube-Kanal hat mehr Zuschauer als der des WDR, auf Facebook hat sein Portal mehr Likes als die ARD. Weiterlesen

Die Sicht des Anderen verstehen

15. Juli 2016   —   Das kaum 50 Seiten starke Büchlein „Psychologisches Konfliktmanagement“ des erfahrenen Mediators Werner Schienle und des Psychologen Andreas Steinborn wendet sich laut Untertitel zwar vor allem an „Fach- und Führungskräfte“ in Unternehmen, doch im Grunde kann wohl jeder von dieser ebenso lesbar wie intelligent geschriebenen Anleitung profitieren. Vermeidbare Konflikte und Kommunikationsfallen lauern schließlich nicht nur in betrieblichen Streitgesprächen, sondern ebenso im Privaten, wie auch in der großen Politik. Weiterlesen