Schlagwort-Archive: Demokratie

9/11 – Das Thema, das nicht verschwindet

11. September 2017   —   Zum 16. Jahrestag der Anschläge hat das Team von KenFM eine Talksendung zum Thema produziert, in der Mathias Bröckers, Daniele Ganser, Elias Davidsson und ich darüber sprechen, was an 9/11 noch heute – und gerade heute – relevant ist. Viel Vergnügen!

Advertisements

Die Wahrheit (der Mächtigen)

9. Juni 2017   —   James Comey, der von US-Präsident Trump jüngst als FBI-Chef entlassen wurde, hat in dieser Woche vor dem Kongress ausgesagt und sich zum immer wieder erhobenen Vorwurf geäußert, Russland habe die amerikanischen Präsidentschaftswahlen im letzten Jahr manipuliert. Interessant dabei war die Art der Fragestellung. Der Ausschussvorsitzende wollte von Comey wissen, ob er „irgendwelche Zweifel“ daran habe, dass die russische Regierung versucht habe, in die Wahlen einzugreifen – was Comey mit einem knappen „nein“ beantwortete. Weiterlesen

Xavier Naidoo und das „besetzte Land“

8. Mai 2017   —  Wieder mal ist die Aufregung groß: Popstar Xavier Naidoo hat sich doch tatsächlich erneut politisch „rechts“ geäußert! Ein Skandal – so zumindest liest man es in diesen Tagen in vielen Medien. Sein aktueller Song „Marionetten“, in dem er Abgeordnete als „Steigbügelhalter“ und „Sachverwalter“ im Dienste von „Puppenspielern“ bezeichnet, lässt die Gemüter hochkochen. Keine echte Demokratie in Deutschland? Das kann ja wohl nicht sein! Weiterlesen

Kraft der Demokratie?

24. April 2017   —   Der Spiegel vermeldet in seinem heutigen „Morning Briefing“ – einer Art Tagesbefehl der Redaktion, wie man die Welt zu deuten habe –, dass der Sieg Macrons in der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen ein Zeichen sei für „die Kraft der Demokratie, sich zu erneuern“. Weiterlesen